„bunt statt blau: Kunst gegen Komasaufen“

Die Präfekten des Clemens-August-Gymnasiums in Cloppenburg, welche aus Schülern der Jahrgänge 10-12 bestehen, nehmen mit Enthusiasmus an dem Plakatwettbewerb „bunt statt blau. Kunst gegen Komasaufen“ der DAK teil, der bereits zum sechsten Mal stattfindet und mehrfach ausgezeichnet worden ist. Den Siegern winken sowohl Geld- als auch Sachpreise. Einsendeschluss ist der 31. März 2015.

Bei diesem Projekt werben die Präfekten für einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol und kritisieren das Komasaufen. Die Zielgruppe der Aktion besteht vor allem aus Jugendlichen, die von übermäßigem Alkoholkonsum abgehalten werden sollen.

Hierzu haben sich die Präfekten in einzelnen Arbeitsgruppen zusammengesetzt, um viele verschiedene Ideen zu verwirklichen. Diese können sich in Plakaten, Fotomontagen oder anderen Formen widerspiegeln. Durch Farbe, Sprüche, Bilder und prägnante Slogans werden die Arbeiten ansprechend gestaltet.

Hierbei werden unterschiedliche Möglichkeiten unserer Schule genutzt. So arbeiten Gruppen beispielsweise im Fotolabor an Fotografien, andere Schüler gestalten interessante Plakate. Voller Eifer gestalten die Präfekten ihre Projekte und hoffen auf den Gewinn eines Preises.

Clemens-August-Gymnasium

Bahnhofstraße 53
49661 Cloppenburg

Tel. 0 44 71 / 94 81 0
Fax 0 44 71 / 94 81 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 - Impressum -

Umweltschule

(Bewerbung  als Umweltschule läuft)

 

Europaschule200

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok