Nachdem am Ende des vergangenen Schuljahres das letzte Mitglied der „alten“ Schulleitung in den Ruhestand verabschiedet wurde, ist die Leitungsrunde des Clemens-August-Gymnasiums nun wieder vollständig.

2017 11 Schulleitung2Zu Beginn des Schuljahres wurde Björn Lehrfeld der Dienstposten eines Studiendirektors mit den Schwerpunkten Erstellen des Stundenplans, Mitarbeit bei der Erstellung des Vertretungsplans und Erstellen des Haushaltsplans übertragen. Lehrfeld, der in Hameln geboren wurde, absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann, bevor er an der Universität Osnabrück das Lehramtsstudium der Fächer Deutsch und evangelische Religion aufnahm. Nach Beendigung des Referendariats am Gymnasium Melle erhielt er 2008 eine Stelle am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Ahlhorn, wo er nach kurzer Zeit für zwei Jahre die Fachleitung für evangelische Religion übernahm. Auch die Fachschaft Deutsch leitete er und organisierte parallel die Lernmittelausleihe. Im Rahmen dieser Tätigkeit wurde er 2016 zum Oberstudienrat befördert.

2017 FS Erdkunde

Von links nach rechts: Frau Böckmann, Frau Niehaus, Herr Dr. Siemer, Frau Nasdal, Herr Millhahn, Frau Nietfeld,
es fehlt im Bild: Frau Reckwerth.

2017 11 Bef Nm EtAm 03.11.2017 wurden Maria Ettl und Ulrike Niemeyer zu Oberstudienrätinnen befördert. Mit Beginn der Dienstpostenübertragung am 05.05. leitet Maria Ettl die Fachschaft Latein und kümmert sich um die sprachlichen Wettbewerbe. Ulrike Niemeyer ist Fachobfrau der Fachschaft Darstellendes Spiel und organisiert die Sprechprüfungen. Nach erfolgreich bestandener Probezeit überreichte Schulleiterin Annette Ovelgönne-Jansen beiden die Urkunde und gratulierte ihnen im Namen der Schulgemeinschaft ganz herzlich zur Beförderung.

2017 11 OJ"Mit umfassender Umsicht“ leite sie die Schule und auch deshalb habe er „großen Respekt vor ihrer Leistung". Das betonte Christoph Schüring, Dezernent der niedersächsischen Landesschulbehörde in Osnabrück, am Mittwoch im Rahmen der Überreichung der Dankesurkunde zum 25-jährigen Dienstjubiläum von Oberstudiendirektorin Annette Ovelgönne-Jansen, Schulleiterin des Clemens-August-Gymnasiums in Cloppenburg.

2017 10 Elternbeirat

 

Herr Romey         Herr Deeken

(Stellvertreter)                              (1. Vorsitzender)

Ein hohes Pflichtbewusstsein und pädagogische Führungsqualitäten sind Begriffe, die mit der Person des ehemaligen Schulleiters Johannes Nardmann untrennbar verbunden sind. Als Oberstudiendirektor leitete er zwanzig Jahre lang die Geschicke des Clemens-August-Gymnasiums. Nun ist er nach langer Krankheit im Alter von 84 Jahren verstorben.

Johannes Nardmann wurde am 19. Februar 1933 in Wallenhorst bei Osnabrück geboren. Nach seinem Abitur am Carolinum in Osnabrück studierte er an der Universität Münster die Fächer Latein und Griechisch und legte im Jahr 1957 das erste Staatsexamen ab. Sein Referendariat absolvierte er in Osnabrück und nahm nach dem Bestehen des zweiten Staatsexamens 1959 seine erste Lehrerstelle am Gymnasium Nordhorn an. 1964 wechselte er zum Gymnasium nach Meppen. In diesem Jahr heiratete er seine Frau Ursula und wurde in den folgenden Jahren Vater dreier Kinder. 1970 wurde er zum Oberstudienrat ernannt und engagierte sich in der Lehrerausbildung am Studienseminar. Nach seiner Tätigkeit als stellvertretender Leiter des Studienseminars Meppen übernahm er am 1. Februar 1978 als Nachfolger von Dr. Bernhard Gertzen die Leitung des Clemens-August-Gymnasiums.

Schulleiterin Annette Ovelgönne-Jansen dankte den zu verabschiedenden Kolleginnen und Kollegen für ihren Einsatz und wünschte ihnen alles Gute an der neuen Schule bzw. für die Zeit nach dem CAG, äußerte aber gleichzeitig ihr Bedauern, das neue Schuljahr ohne diese geschätzten Mitglieder der Schulgemeinschaft beginnen zu müssen.

Neue Aufgaben übernehmen Maria Ettl (rechts) und Ulrike Niemeyer (links), Studienrätinnen am Clemens-August-Gymnasium. Ettl erhält die Stelle einer Fachobfrau für das Fach Latein, außerdem wird sie die sprachlichen Wettbewerbe betreuen. Niemeyer übernimmt die Fachleitung des Fachs Darstellendes Spiel und organisiert zukünftig die Sprechprüfungen. Beide Lehrerinnen erhielten aus der Hand von Schulleiterin Annette Ovelgönne-Jansen die Mitteilung der Dienstpostenübertragung. Mit der Übertragung ist nach Ablauf der Probezeit von einem halben Jahr die Beförderung zur Oberstudienrätin verbunden.

Studienrätin Hiltrud Bohmann feierte am 01. Mai 2017 ihr 25-jähriges Dienstjubiläum am Clemens-August-Gymnasium. Aus diesem Anlass überreichte ihr Schulleiterin Annette Ovelgönne-Jansen die Dankes- und Glückwunschurkunde des Landes Niedersachsen. Hiltrud Bohmann stammt aus Emstek. Nach ihrem Referendariat unterrichtete sie zunächst an den Liebfrauenschulen in Cloppenburg und Vechta die Fächer Deutsch und Englisch, bevor sie ihren Dienst an der Haupt- und Realschule mit Orientierungsstufe Altenoythe aufnahm. Zum 01.08. 2004 wurde sie an das Clemens-August-Gymnasium versetzt und engagiert sich dort neben dem Unterricht unter anderem für die Präfekten.

Als Beratungslehrer am Clemens-August-Gymnasium möchte ich mich kurz vorstellen.
Mein Name ist André Saborowski. Viele von euch kennen mich bereits als Mathematik- und Englischlehrer an unserer Schule, an der ich seit 2008 unterrichte.

Bei Problemen in der Schule oder im privaten Umfeld, die eure Leistungen in der Schule beeinträchtigen, habt ihr die Möglichkeit, euch an mich zu wenden. In der Beratung geht es dann darum, dass ihr durch meine Unterstützung Wege findet, euer Problem zu lösen. Manchmal kann hierbei schon ein Treffen reichen, manchmal sind auch mehrere Sitzungen nötig. Sollte sich das Problem in diesen Gesprächen nicht zufriedenstellend lösen lassen, kann ich euch aufgrund meiner zahlreichen Kontaktadressen an professionelle Anlaufstellen weitervermitteln.

Unterkategorien

/html/com_content/category/blog_children.php

Clemens-August-Gymnasium

Bahnhofstraße 53
49661 Cloppenburg

Tel. 0 44 71 / 94 81 0
Fax 0 44 71 / 94 81 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 - Impressum -

Umweltschule

(Bewerbung  als Umweltschule läuft)

 

Europaschule200

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok