Am 12. Dezember 2014 wurde Andre Braun am Clemens-August-Gymnasium der Dienstposten eines Koordinators übertragen. In dieser Funktion, die er bereits seit dem Beginn des Schuljahres mit großem Engagement kommissarisch ausfüllt, ist er für die Erstellung des Vertretungsplans zuständig, arbeitet bei der Erstellung des Stundenplans und der Schulstatistik mit und ist verantwortlich für Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz.

Am 22.07.2014 feierte Benno Meyer sein 25-jähriges Dienstjubiläum beim Landkreis, am 03. November konnte er auf 25 Jahre am CAG zurückblicken. Die gesamte Schulgemeinschaft gratuliert Benno zu diesem Jubiläum und dankt ihm für seine guten Dienste. Die Lehrerschaft, die Schülerinnen und Schüler und nicht zuletzt die Schulleitung hoffen, dass er weiterhin so freundlich seiner Arbeit nachgeht und die Schule „gut in Schuss bleibt"!

Herzlichen Glückwunsch, Benno, und alles Gute für die weiteren Jahre!

„Ihr habt das Bild der Schule nachhaltig geprägt.“ Mit diesen Worten verabschiedete Schulleiterin Annette Ovelgönne-Jansen vier Lehrerinnen und Lehrer, die seit vielen Jahren am CAG unterrichtet haben, in den Ruhestand.

Margret Apke wurde in Bösel geboren, wuchs dort auf und ging zur Volksschule. Nach dem Abitur, das sie an der Liebfrauenschule in Cloppenburg ablegte, studierte sie an der Musikhochschule Freiburg Musik sowie an der Universität Freiburg Englisch als sogenanntes „wissenschaftliches Nebenfach“. Nach bestandenen Examina 1977 absolvierte Margret Apke das Referendariat in Bremen und erhielt dort ihre erste Stelle am Schulzentrum Huchting. Hier engagierte sie sich vor allem in der Ausbildung der Musiker. Zwei ihrer Musikschüler schrieben ein Musical mit dem Titel „Kowalski oder das Tor zur Phantasie“, das 1986 erstmals aufgeführt wurde, 1999 dann mit dem Gemischten Chor aus Bösel sowie der Böseler Big Band in der Stadthalle Cloppenburg und noch später mit der Musical-AG auch am CAG. In Bösel übernahm Margret Apke viele Jahre sehr erfolgreich die Chorleitung und erhielt deswegen eine Reihe von Auszeichnungen.

Mit Beginn des neuen Schuljahres unterrichten zwei neue Kolleginnen am CAG. Dr. Verena Düttmann erteilt die Fächer Deutsch und Biologie, Henrike Mandrella die Fächer Englisch und Biologie.

Ihren Unterricht als Referendare nehmen in diesem Schuljahr Silke Sancken mit den Fächern Deutsch und Geschichte sowie Max Schützmann mit Englisch und Sport auf.

Die gesamte Schulgemeinschaft gratuliert Hausmeister Benno Meyer zu seinem 25-jährigen Dienstjubiläum. Am 22.07. erhielt er als Angestellter des Landkreises seine Urkunde im Rahmen einer Feierstunde mit Landrat Eveslage. Auch die Schulleitung des CAG bedankte sich bei Benno Meyer für seinen großartigen Einsatz für die Schule. Er ist stets hilfsbereit, führt alle Arbeitsaufträge gewissenhaft aus und steht den Lehrerinnen und Lehrern vor allem bei der Vorbereitung des Schuljubiläums mit Rat und Tat zur Seite. Dabei bewahrt er immer einen kühlen Kopf. Das CAG sagt „Dankeschön“ und wünscht Benno Meyer alles Gute!

Die Schulleitungsrunde verabschiedete am 28.07.2014 bei einem gemütlichen Kaffeetrinken Studiendirektor Gardewin aus ihrer Runde. Schulleiterin Annette Ovelgönne-Jansen dankte ihm für seine gute Arbeit, seine Einsatzbereitschaft und seine Zuverlässigkeit. Die Schulleitungsrunde wünscht ihm alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

Ein freudiges Jubiläum konnte unsere Sekretärin Lisa Schade begehen. Am 13. Juni 1984 nahm sie ihre Tätigkeit am CAG auf.
In einer Feierstunde mit den Bediensteten würdigte die Schulleiterin Annette Ovelgönne-Jansen ihre Leistung. Lisa Schade sei in vielen Bereichen fit, habe sich auch in unbekannte Themengebiete eingearbeitet und sei für sie eine unentbehrliche Hilfe. Ihr Einfluss auf die Gestaltung des Schullebens sei sehr groß, weil sie immer mitdenke und oft durch kreative Ideen zu Lösungen beitrage.

Am 11. Juni 2014 beging Oberstudienrat Johannes Schmitz sein 40-jähriges Dienstjubiläum am Clemens-August-Gymnasium. Nachdem er etliche Jahre am Gymnasium II unterrichtet hatte, wechselte er mit der Zusammenlegung der Schulen an das CAG. Hier ist er seit August 1984 als Lehrer der Fächer Mathematik und Religion tätig. Seit 1998 leitet er die Fachschaft katholische Religion. Im September 2001 wurde er zum Oberstudienrat ernannt.

Am Mittwoch, dem 19. März 2014, findet ein kleiner Festakt anlässlich der Amtseinführung von Annette Ovelgönne-Jansen in ihr neues Amt als Schulleiterin statt. Die Veranstaltung beginnt um 12:00 in der Aula.

 

 

 

 

Am 28. Februar wurde Frau Ovelgönne-Jansen durch den zuständigen Dezernenten LRSD Eilert offiziell der Dienstposten der Schulleiterin des CAG übertragen.

Frau Ovelgönne-Jansen tritt die Nachfolge von OStD Heinrich Hachmöller an, der am Ende des letzten Schuljahres nach Mailand wechselte und dort die Leitung der deutschen Schule übernahm.

Frau Ovelgönne-Jansen ist seit 1998 am CAG tätig; seit 2005 arbeitete sie als Studiendirektorin in der erweiterten Schulleitung mit.

 

Am vergangenen Sonntag, dem 2. März 2014, verstarb im Alter von 87 Jahren Studiendirektor a.D. Günther Heuer. Er wurde am 11. Dezember 1925 in Neuenkirchen/ Kreis Vechta geboren. Nach Kriegswirren und Abitur begann er 1947 in Münster ein Studium der Theologie, wechselte dann 1948 zum Studium der Philologie mit den Fächern Geschichte und Latein. Das 1. Staatsexamen bestand er im Dezember 1952. Nach dem Abschluss des Referendariats 1955 erhielt er eine Stelle als Studienrat am Clemens-August-Gymnasium. Dieser Schule blieb er bis zu seiner Pensionierung im Januar 1992 treu.

Unterkategorien

/html/com_content/category/blog_children.php

Clemens-August-Gymnasium

Bahnhofstraße 53
49661 Cloppenburg

Tel. 0 44 71 / 94 81 0
Fax 0 44 71 / 94 81 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 - Impressum -