Jugendbuchwoche 2017

Eine Woche voller Geschichten, auf unterschiedlichste Art präsentiert, liegt hinter uns. Die Jugendbuchwoche 2017 am CAG kann als voller Erfolg verbucht werden, da es gelungen ist, vielen Schülerinnen und Schülern aller Jahrgänge Literatur näher zu bringen: Während der gesamten Woche vom 14.-18.03. konnte eine Ausstellung besucht werden, in der Bücher teilweise besonders kreativ präsentiert wurden, z.B. von den Schülerinnen und Schülern selbst, aber auch von Lehrern und natürlich von der Buchhandlung Terwelp, ohne deren großartige Unterstützung die Durchführung nicht möglich gewesen wäre. Auf diesem Wege konnten viele Leseanregungen eingeholt werden.

Darüber hinaus haben insgesamt 400 Schülerinnen und Schüler der Klassen 6-9 an Lesungen von Hermann Vinke, Franjo Terhart, Alpan Sagsöz und Fabian Lenk mit sehr positiver Resonanz teilgenommen. Im Rahmen des Faches Darstellendes Spiel lasen Kurse des 10. Jahrgangs den 5. Klassen an außergewöhnlichen Orten unserer Schule in besonders gestalteter Atmosphäre vor und ließen sie so Literatur erleben.

Zusätzlich haben acht Schülerinnen aus den vier Deutschkursen auf erhöhtem Niveau an einem Poetry Slam Workshop mit anschließender Präsentation teilgenommen. Auf diese beachtlichen und teilweise sehr persönlichen Darbietungen bereitete Christian Bruns diese Schülerinnen vor. Als Siegerinnen gingen schließlich Freya Wynant, Sarah Westerkamp und Theresa-Maria Block aus dem Wettstreit der Worte hervor. Aber auch die anderen 5 Teilnehmerinnen glänzten auf der Bühne.

Ein großer Dank für die Organisation und Koordination all dieser Angebote gilt allen voran Frau Rießelmann und Frau Lammers-Koers, aber auch Frau Bahns, Frau Niemeyer, Frau Ewald, Frau Winkelmann und Frau Moormann.

Einen ganz besonderen Dank richtet das CAG an die Buchhandlung Terwelp, aber auch an die anderen Sponsoren der Jugendbuchwoche, ohne die die Durchführung nicht möglich gewesen wäre, namentlich dem Förderverein, dem Ehemaligenverein, der Sparkasse und der LZO.

Auch wenn die Organisation einer solchen Veranstaltung viel Arbeit und Mühe mit sich bringt, können wir voller Überzeugung sagen: Es hat sich gelohnt! Wir – das Organisationsteam - freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Clemens-August-Gymnasium

Bahnhofstraße 53
49661 Cloppenburg

Tel. 0 44 71 / 94 81 0
Fax 0 44 71 / 94 81 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 - Impressum -

Umweltschule

(Bewerbung  als Umweltschule läuft)

 

Europaschule200

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok