„Native speaker“ unterstützen CAG-Schüler bei der Vorbereitung auf die Sprechprüfungen im Fach Englisch

2018 03 NativeSpeakerMit Jana Radosavljevic (Neuseeland) und Janelle Flaws (USA) arbeiten seit Anfang des Halbjahres zwei Muttersprachlerinnen mit den Schülerinnen und Schülern (SuS) der Jahrgänge 6, 8 und 10 an der gezielten Vorbereitung auf die Mitte April anstehenden Sprechprüfungen. Beide spielen in der 2.Liga-Fußballmannschaft des BVC und erklärten auf Anfrage von Sport-und Englischlehrer B. Garmann direkt ihr Interesse, sich beim CAG zu engagieren. Neben den Konversationsübungen, in denen Jana und Janelle in enger Absprache mit den unterrichtenden Fachlehrerinnen und –lehrern jeweils parallel zum Unterricht in freien Räumen mit zwei bis drei SuS an der Anwendung der englischen Sprache in Monolog- wie Dialogform arbeiten, führen die beiden Fußballerinnen auch eine bilinguale Fußball AG für Mädchen durch. Hier werden insbesondere die sehr talentierten Spielerinnen, von denen das CAG einige hat, gefördert. Dass die AG in englischer Sprache abläuft, reizt die Teilnehmerinnen obendrein und sie haben bereits festgestellt, dass sie viele Ansagen der beiden Profis bereits bestens verstehen und auch umsetzen können.

Die bisher gemachten Erfahrungen mit den beiden engagiert auftretenden und von den SuS sehr geschätzten Fußballerinnen sind äußerst positiv und als echte Bereicherung des Unterrichts anzusehen. Dankenswerterweise hat sich der Förderverein des CAG auf Antrag direkt bereit erklärt, das Projekt, welches zunächst bis Ende Mai laufen soll, finanziell zu tragen.

Clemens-August-Gymnasium

Bahnhofstraße 53
49661 Cloppenburg

Tel. 0 44 71 / 94 81 0
Fax 0 44 71 / 94 81 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 - Impressum -

Umweltschule

(Bewerbung  als Umweltschule läuft)

 

Europaschule200

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok