Exkursion nach Köln: Erdkunde trifft Ford und Subkulturen

2016 Koeln 1Mitte Juni brachen die Klassen 10a und 10Fb zu einer dreitägigen Exkursion nach Köln auf. Am Tag nach der Anreise machten wir eine Führung durch die Ford-Werke. Dort sahen wir, wie ein Ford Fiesta hergestellt wird. Dank des sehr redefreudigen Tour-Führers war es eine recht unterhaltsame Führung. Danach hatten wir Schüler die Gelegenheit, uns die Kölner Innenstadt rund um dem Dom anzuschauen. Viel Zeit blieb uns dafür zunächst jedoch nicht, da eine Stadtführung mit dem Schwerpunkt „Subkulturen Kölns“ anstand. Eine besondere Erfahrung war an diesem Tag auch das „public viewing“ des EM-Spiels Deutschland gegen Polen.

2016 Koeln 2Der Freitag startete mit einer Besichtigung des Sport- und Olympiamuseums. Dort erfuhren wir viel über die Geschichte der Olympischen Spiele und man konnte sich auch (inter)aktiv in diesem Museum vergnügen. Die dann folgende zweite Stadtführung war dem Thema Stadtentwicklung gewidmet, bei der wir im Erkundeunterricht gelerntes Wissen anwenden konnten. Am Abfahrtstag konnten wir noch eine Rheinfahrt genießen und wiederum ein paar Stunden alleine auf Entdeckungstour gehen.

Die Exkursion war nach den Ansichten der Fahrenden ein voller Erfolg, und der ein oder andere wäre wohl lieber dort geblieben, anstatt wieder nach Cloppenburg zurückzukehren.

Clemens-August-Gymnasium

Bahnhofstraße 53
49661 Cloppenburg

Tel. 0 44 71 / 94 81 0
Fax 0 44 71 / 94 81 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 - Impressum -

Umweltschule

(Bewerbung  als Umweltschule läuft)

 

Europaschule200

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok