Projekttag Lernförderung am 10. Januar 2018

2018 01 Fernfoerder

Am 10 Januar 2018 fand der diesjährige Projekttag Lernförderung statt, an dem vor allem die neuen Hausaufgabenbetreuer/innen bzw. Nachhilfegeber/innen zum Zweck der Qualitätssicherung einen ganzen Vormittag lang intensiv geschult wurden.

Zunächst standen rechtliche Fragen der Aufsichtspflicht, organisatorische Aspekte und Disziplinprobleme im Mittelpunkt. Anhand konkreter Unterrichtssituationen wurden Fragen erörtert, ein Handlungsplan wurde erarbeitet und die Teilnehmer/innen entwickelten eigene Lösungsstrategien.

Im zweiten Block erhielten die Teilnehmer/innen konkrete fachbezogene Unterstützung. Ein großes Dankeschön geht an Frau Bohmann (Englisch), Frau Ettl (Latein), Frau Tapken (Französisch) und Herrn Bäker (Mathematik). Gerade die fachlichen Tipps sind für didaktisch unerfahrene Schüler/innen eine sehr große Hilfe. Frau Bröring, die das Lernförderprogramm viele Jahre lang sehr erfolgreich organisiert hat, schulte dankenswerterweise die Hausaufgaben-betreuer/innen, die fachliche Hilfestellung im Fach Deutsch übernahm die aktuell für das Lernförderprogramm verantwortliche Lehrkraft, Frau Reckwerth.

In den letzten beiden Stunden gab es im Plenum Tipps und Hilfen für das nachhaltige Lernen und für den Umgang mit den Konzentrationsproblemen der Schüler/innen.

Zum Schluss erhielten alle Teilnehmer/innen des Projekttags einen Reader mit Materialien. Die am Ende des Vormittags durchgeführte Evaluation spiegelte eine hohe Zufriedenheit seitens der Teilnehmer/innen wider. Der Projekttag Lernförderung wurde als „hilfreich“, „informativ“ und vor allem für Anfänger/innen im Lernförderprojekt als „unbedingt notwendig“ bezeichnet und seine Wiederholung im nächsten Schuljahr insgesamt gewünscht.

Clemens-August-Gymnasium

Bahnhofstraße 53
49661 Cloppenburg

Tel. 0 44 71 / 94 81 0
Fax 0 44 71 / 94 81 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 - Impressum -