Elterninformationsabend: Medienkompetenz und Mobbing

Wir laden Sie herzlich am 21.01.2014 um 19:00 Uhr in die Mensa des Clemens-August-Gymnasiums zu einem Elterninformationsabend zu den Themen "Medienkompetenz und Mobbing" ein.

Achtung: Der Termin wurde vom 14.1. auf den 21.1 verschoben.

Ihr Kind besitzt ein Smartphone, mit dem es im Internet surft, Textnachrichten über WhatsApp verschickt, Videofilme dreht oder anschaut? Vielleicht schickt es auch mit Freunden Bilder über „SnapChat“ , surft häufig im Internet und kennt sich bei „Facebook“ besser aus als Sie? Wissen Sie immer, wie Ihr Kind die neuen Medien nutzt? Vielleicht ist sogar auch Ihr Kind schon Zielscheibe von Übergriffen geworden (Cybermobbing, Belästigungen etc.).

Als unmittelbar nach den Herbstferien Cloppenburg beim Thema „Sexting“ auf einmal bundesweit in den Medien präsent war, konnten wir als Schule den Eindruck gewinnen, als würden viele von Ihnen sehr überrascht sein über das, was da teilweise im Internet geschieht, zu dem das Handy in der Regel das primäre Zugangsgerät ist. Elektronische Medien sind ein fester Bestandteil im Leben unserer Kinder. Die Familie ist dabei zumeist der erste Ort, an dem die Weichen für die Mediennutzung gestellt werden. Hier werden wichtige Regeln im Umgang mit Medien formuliert und Vereinbarungen getroffen.

Das ist nicht immer leicht, da gerade wir Erwachsenen oft unsicher sind, wodurch sich ein angemessener Umgang mit dem Handy und dem Internet auszeichnet. Wenn wir uns nicht regelmäßig im Netz bewegen, kennen wir auch die Risiken und Möglichkeiten der digitalen Welt nicht.

Wir als Schule tragen diesen Herausforderungen schon seit längerem mit unserem Präventionskonzept Rechnung, in dessen Rahmen wir Ihnen einen Elterninformationsabend zu diesem Thema anbieten.

Gemeinsam mit vier Referenten möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Ganz bewusst werden unsere Referenten dabei das Thema von verschiedenen Seiten beleuchten.

  • Herr Harald Nienaber stellt die Sachlage aus Sicht der Polizei dar.
  • Frau Alexandra Pille (Diplom Sozialpädagogin) beleuchtet die Thematik aus Sicht des Jugendschutzes
  • Frau Katharina Thesing (Sozialarb./-päd.BA) beschäftigt sich insbesondere mit suchtgefährdenden Aspekten.
  • Herr Maik Riecken wirft einen Blick aus Sicht eines Netzbürgers auf die Herausforderung.

 

Clemens-August-Gymnasium

Bahnhofstraße 53
49661 Cloppenburg

Tel. 0 44 71 / 94 81 0
Fax 0 44 71 / 94 81 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 - Impressum -

Umweltschule

(Bewerbung  als Umweltschule läuft)

 

Europaschule200

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok