#RunForEducation - wir helfen benachteiligten Schulkindern in Indien

2020 04 NBVDu joggst oder wanderst, fährst gerne Fahrrad oder hast einfach Corona-Langeweile? Perfekt! Damit kannst du dich ganz einfach für mehr Bildungsgerechtigkeit in Indien einsetzen und damit für diejenigen, die unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie noch viel stärker leiden als wir!

Wir von Nitya Bal Vikas Deutschland e.V. (NBV) organisieren dafür diesen Sommer eine ganz individuell durchführbare „Social Media Sports Challenge“:

Die Idee: Jeder, der gerne joggt, wandern geht oder Fahrrad fährt, sucht sich eine*n persönlichen Sponsor*in für eine einmalige sportliche Aktivität. Der*die Sponsor*in verspricht einen bestimmten Spendenbetrag pro gelaufenem oder gefahrenem Kilometer. Ihr solltet natürlich fair sein und vorab sagen, ob ihr euch auf euren Beinen oder Rädern vorwärts bewegt. Nach dem Ende der Aktion teilt ihr dem*der Sponsor*in euer Ergebnis mit – entweder auf Vertrauensbasis oder mithilfe technischer Hilfsmittel wie z. B. einer Lauf-Tracking-App. Der Sponsor überweist die versprochene Summe dann an folgendes Projekt, mit dem NBV sich für mehr Bildungsgerechtigkeit in Indien und speziell in ländlichen Gebieten des Bundesstaats Bihar einsetzt. Ganz egal wie klein der Betrag - eure Mühe ist Gold wert und wenn ihr Lust habt, teilt euren Erfolg gerne mit uns als Foto, kurzes Video oder Nachricht auf Facebook oder Instagram unter #RunForEducation - und nominiert am besten noch drei weitere Freund*innen es euch gleich zu tun!

Noch einmal kurz die vier wichtigsten Schritte:

  1. Suche dir eine*n Sponsor*in für deine geplante Challenge.
  2. Führe die Challenge durch (Laufen, Fahrradfahren, Wandern…).
  3. Informiere deine*n Sponsor*in über deinen Erfolg.
  4. (wenn du Lust hast:) Lade ein kurzes Video oder Foto oder einen Screenshot über die Aktion auf FB oder Instagram hoch oder schicke sie an NBV. Motiviere andere!

Ein Beispiel: Anna fragt Reza, ob er ihre Challenge unterstützen möchte. Sie plant eine Joggingrunde. Reza ist einverstanden und sagt zu, 2 € pro gelaufenem Kilometer zu spenden. Anna läuft los und misst ihre Distanz mithilfe einer App. Sie läuft 12 Kilometer. Das teilt sie Reza mit, der daraufhin 24 € spendet. Lasst uns gemeinsam für Bildungsgerechtigkeit laufen oder radeln! Run for Education!


 

Bahnhofstraße 53
49661 Cloppenburg

Tel. 0 44 71 / 94 81 0
Fax 0 44 71 / 94 81 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 - Impressum -

Umweltschule

 

Europaschule200

 

Die Bundesagentur für Arbeit informiert und berät zu allen Fragen rund um die Themen Berufsausbildung und Studium an dieser Schule. Weitere Informationen dazu im Portal der Bundesagentur für Arbeit.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.