Slide
Slide
Slide
Slide
Slide
previous arrow
next arrow

Unter der Führung des Fachobmanns Burkhard Garmann machte die Sportfachschaft aus der Not eine Tugend: Da der ursprüngliche Plan, den „Tag des Sports“ am 24. Juli im Stadion zu veranstalten, nicht durchgeführt werden konnte, wurde kurzerhand das gesamte Schulgelände zu einer einzigen großen Sportstätte. Ob in der Kastanienallee, auf dem Tartanplatz und dem Schulhof oder in den drei umliegenden Sporthallen: Überall sah man sportlich gekleidete Schülerinnen und Schüler, die lachend und schwitzend Low-T-Ball (eine Art Tennis für Anfänger), Indian Dutch (eine verschärfte Form des Völkerballs), Hockey oder Volleyball spielten. Hier war für viele Schülerinnen und Schüler die Erfahrung spannend, sich in einem Wettkampf messen zu können. Aber auch das Ausprobieren moderner und „klassischer“ Sportarten stand auf dem Programm: von Einrad- und Waveboardfahren, über Eierlaufen, Sackhüpfen und Stelzenlaufen bis hin zu HipHop und Kämpfen war alles möglich...

Anette Riesselmann

Clemens-August-Gymnasium

Bahnhofstraße 53
49661 Cloppenburg

Tel. 0 44 71 / 94 81 0
Fax 0 44 71 / 94 81 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 - Impressum -

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.