Slide
Slide
Slide
Slide
Slide
Slide
previous arrow
next arrow

2021 05 MiAEine lange Wartezeit hat ein Ende. Die Sieger von „Mathe im Advent“ konnten endlich geehrt werden. Im Dezember, also vor ca. einem halben Jahr, startete ein neuer Wettbewerb am CAG. 20 Klassen nahmen daran teil und haben im Advent jeden Tag lang ein neues kleines Rätsel gelöst. Dabei kam es nicht nur auf gute Ideen an, sondern auch auf gute Zusammenarbeit innerhalb der Klassen. Kurz vor Weihnachten hätten die Siegerklassen mit Pokalen geehrt werden sollen, doch plötzlich mussten alle wegen Corona zu Hause bleiben – und kamen monatelang nicht zurück. Doch so langsam kehrt die Normalität wieder ein und die Pokale konnten übergeben werden.

2021 05 MiA2Wenn Vorfreude die schönste Freude ist, dann hatten die Klassen 6d und 9Fa fröhliche letzte Monate, in denen sie auf die Siegerehrung gewartet haben. Die Klasse 6d hat sich unter Klassen der Jahrgänge 5 und 6 äußerst knapp vor der Klasse 5d durchgesetzt (57,94 bzw. 57,73 Punkte). Am Ende lag es an wenigen Antworten, die die 6d mehr abgegeben hat. Etwas weiter hinten belegte die Klasse 6c einen auch noch tollen dritten Platz. Bei den Jahrgängen 7-10 lieferten sich die Klassen 9Fa und 9Fb über den ganzen Dezember hinweg ein ebenfalls enges Rennen und haben mit Abstand die meisten Punkte aller Klassen erreicht. Am Ende gewann die 9Fa mit 72 Punkten vor der 9Fb mit 70,78 Punkten. Die Klasse 8e belegte nach einer tollen Aufholjagd an den letzten Tagen den dritten Platz. Insgesamt haben alle Klassen an den 24 Adventstagen 6.531 Antworten abgegeben, davon waren 4.769 richtig. Das zeigt die engagierte Leistung, mit der viele Klassen teilgenommen haben.

2021 05 MiA3Ihren Pokal, für den die teilnehmenden Klassen abstimmen durften, haben beide Siegerklassen nun von Frau Ovelgönne-Jansen und Frau Remmers erhalten. Frau Remmers vertritt den Förderverein, der die Startgebühr für die gesamte Schule übernommen hat und somit die Teilnahme der Klassen erst ermöglichte. Ein besonderer Dank geht somit an den Förderverein und ein großer Glückwunsch an alle Klassen, die auf dem „Siegerpodest“ gelandet sind. Das Schöne an der späten Siegerehrung ist, dass es gar nicht mehr lange dauert, bis die nächste Ausgabe beginnt. So kann man sich schon jetzt auf den Dezember freuen, wenn Wichtel und Rentiere am Nordpol wieder Hilfe beim Backen von Keksen, Retten der Umwelt usw. benötigen.

Clemens-August-Gymnasium

Bahnhofstraße 53
49661 Cloppenburg

Tel. 0 44 71 / 94 81 0
Fax 0 44 71 / 94 81 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 - Impressum -

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.