Wer wir sind

Wir sind eine Schule, die modern und aufgeschlossen ist für zeitgemäße Entwicklungen in der Bildung und Erziehung in der heutigen Zeit, zugleich aber in der Tradition des Gymnasiums steht. Unser Bildungsangebot umfasst sowohl die klassische humanistische als auch die mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung.

Wir bieten über den staatlich vorgeschriebenen Fächerkanon ein zusätzliches Bildungsangebot an, das mit Musik- und Theaterprojekten seinen Schwerpunkt im musisch-künstlerischen Bereich hat. Zudem haben wir als offene Ganztagsschule ein weitgefächertes Nachmittagsprogramm.

Etwa einhundert Kolleginnen und Kollegen aller Altersstufen geben der Schule wichtige Impulse zu einer vielgestaltigen und offenen Unterrichts- und Lernatmosphäre, in der unsere Schülerschaft, die sich derzeit auf ca. 1370 beläuft, lernen und leben kann.

Unterrichtsangebot

Ausführliche Informationen zum Unterrichtsangebot

Kooperation

In der Oberstufe kooperiert das CAG eng mit dem Cloppenburger Gymnasium Liebfrauenschule. Dadurch wird es möglich, den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe ein sehr breites Band an Fächern zu bieten. Derzeit werden in der Oberstufe alle Profile angeboten. Nach verbindlichen sprachlichen und mathematisch-naturwissenschaftlichen Profilen wird auch Unterricht in gesellschaftlichwissenschaftlichen, musisch-künstlerischen und sportlichen Profilen erteilt.

Am Clemens-August-Gymnasium arbeiten Lehrkräfte und Eltern als Partner zusammen in dem Bemühen, unseren Schülerinnen und Schülern eine gute Erziehung und fundierte Bildung mitzugeben. Die Eltern beraten mit in den verschiedenen Konferenzen und Arbeitsgremien und spielen eine wichtige Rolle im Schulvorstand. Sie unterstützen die Schule bei vielen Schulveranstaltungen, bei Schulfesten sowie Studien- und Klassenfahrten.

Eine besondere Rolle kommt dabei dem Verein der Freunde und Förderer zu. Er wurde bereits 1962 gegründet und sieht seine Aufgabe darin, die „unterrichtlichen und erzieherischen Ziele der Schule zu fördern.“ Dank der finanziellen Unterstützung durch diesen Verein können die Dinge für Projekte und Arbeitsgemeinschaften angeschafft werden, für die der Schulträger keine Mittel zur Verfügung stellen kann. Darüber hinaus hat der Förderverein als Rechtsträger Personen angestellt, die in der Schulbibliothek und in den Computerräumen arbeiten und die Aufsicht übernehmen, damit diese ganztägig von den Schülern genutzt werden können. Einmal im Jahr wird zu einer Mitgliederversammlung eingeladen, in der Zwischenzeit führt der gewählte Vorstand die laufenden Geschäfte durch.

Die Schülerinnen und Schüler  wirken durch das Gremium der Schülervertretung an der Gestaltung des Schullebens mit. Damit sie für diese Aufgabe besser vorbereitet sind, findet jedes Jahr mit den Klassensprechern und deren Vertretern ein mehrtägiges Schülervertretungsseminar statt, in dem sie über ihre Rechte und Mitwirkungsmöglichkeiten informiert werden sowie auch eine Schulung in Rhetorik erhalten.

Die Schülervertretung organisiert im Laufe des Schuljahres Fahrten zu besonderen Veranstaltungen (Fußballspiele, Eislaufhalle, etc.) und das beliebte Fest für die Jahrgänge 7 und 8.

Ziele

Das Clemens-August-Gymnasium hat das Ziel, seinen Schülerinnen und Schülern eine fundierte Bildung zu vermitteln, die sich klar gymnasialen Standards verpflichtet weiß. Für die Erziehung gelten die Werte, die die Würde der Menschen achten und schützen. Dies schließt die Auseinandersetzung über diese Werte mit ein, um den Schülerinnen und Schülern Wege aufzuzeigen, in der Diskussion der verschiedenen Ordnungsvorstellungen der pluralistischen Gesellschaft zu tragfähigen Werten für ihr Leben zu kommen. Dies soll zusammen mit der Wissensvermittung die jungen Menschen befähigen, sich zu veranwortlichen, selbstständigen und gebildeten Bürgern heranzubilden, die später ihren Platz in der Gesellschaft finden können. Angestrebt wird, den jungen Menschen eine möglichst umfassende fachliche und menschliche Bildung zu vermitteln, die sie auf das Studium, aber auch auf eine Berufsausbildung solide vorbereitet. 

Orientierungen

Wie im Niedersächsischen Schulgesetz festgelegt, orientiert sich das Clemens-August-Gymnasium an der demokratisch rechtstaatlichen Ordnung der Bundesrepublik Deutschland sowie den christlich-humanistischen Idealen des Abendlandes. Dies geht einher mit der Verpflichtung zur gegenseitigen Toleranz und Achtung der Menschen anderer Religionsgemeinschaften.

Zahlen

In den letzten Jahren ist die Schülerzahl beachtlich angestiegen, von ca. 560 im Jahre 1997 über 760 im Jahre 2002 auf die Zahl von über 1485 im Jahr 2004 und auf 1641 zu Beginn des Schuljahres 2007/08. Im Schuljahr 2010/2011 sind die Zahlen erstmals leicht zurückgegangen, so dass der Jahrgang 5 sieben statt acht Parallelklassen hat. Zur Zeit (2011/12) besuchen ca. 1370 Schüler das CAG.

Partnerschulen

Der Unterricht in den vom Staat vorgegebenen Fächern wird erweitert durch eine bewusste Öffnung nach Europa: Partnerschulen in Frankreich, Polen und den Niederlanden, Comenius-Projekte mit  europäischen Schulen, derzeit einem Projekt mit Spanien, Österreich, Slowenien, Polen und Ungarn und die Einrichtung eines bilingualen Zuges fördern die europäische Zusammenarbeit. Darüber hinaus arbeiteten im Schuljahr 2005/06  eine polnische Sprachassistentin  und in früheren Jahren englische Sprachassistenten am CAG. Aufgrund dieser vielfältigen europäischen Kontakte wurde dem Clemens-August-Gymnasium in einer Feierstunde am 12. August 2010 der Titel „Europaschule“ verliehen.

Neue Medien/ Informatik

Das CAG trägt selbstverständlich der allgemeinen Tatsache Rechnung, dass heutzutage der Computer sowohl aus dem Arbeits- wie aus dem Privatleben nicht mehr wegzudenken ist. In zwei gut ausgestatteten Computerräumen mit insgesamt 50 Rechnern und einem leistungsfähigen Netzwerk lernen die Schülerinnen und Schüler  auf vielfältige Weise die Möglichkeiten der Informationstechnologie kennen. Dabei wird der kritische Umgang mit den Möglichkeiten und Grenzen der Neuen Medien im Unterricht thematisiert. Informatik wird in der Oberstufe als weiteres Fach angeboten.

Leseförderung

Die Leseförderung wird bereits seit Jahren groß geschrieben: Eine gut ausgestattete Bibliothek lockt die Schülerinnen und Schüler zum Studieren und ein gezieltes Angebot an Jugendbüchern und Veranstaltungen spricht besonders die jungen Schüler an. 

AGs

Ausführliche Informationen zu Projekten und AGs

Clemens-August-Gymnasium

Bahnhofstraße 53
49661 Cloppenburg

Tel. 0 44 71 / 94 81 0
Fax 0 44 71 / 94 81 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 - Impressum -