Jugendbuchwoche am CAG eröffnet

Mit einer Lesung des renommierten Autors Hermann Vinke wurde am heutigen Montag die achte Jugendbuchwoche am CAG eröffnet. Schulleiterin Frau Ovelgönne-Jansen begrüßte den Autoren und unterstrich die Bedeutung des Lesens und der Literatur. Frau Lammers-Koers, die diese und auch nachfolgende Lesungen anderer Autoren organisiert hat, verwies auf die Chancen des Lesens, aber auch auf die Schwierigkeiten heutiger Schülerinnen und Schüler, sich auf Bücher einzulassen.

Vinke hielt eine Lesung ungewöhnlicher Art: Der Autor stellte in einem langen, aber höchst spannenden Exkurs seinen beruflichen Werdegang dar. Der 1940 geborene Vinke war lange Zeit Hörfunkkorrespondent in Washington, Japan und Ost-Berlin, bevor er sich schließlich in Bremen niederließ und sich ganz dem Schreiben widmete. Darauf folgend berichtete er über die Genese des Buches über den Wehrmachtsoffizier Wilm Hosenfeld, der während der Besatzung Polens 60 Menschen vor dem sicheren Tod gerettet hat. In den eindrucksvoll vorgetragenen Passagen erfuhren die Zuhörer, drei Klassen des Jahrgangs 9, dass auch der Władysław Szpilmann, bekannt als Protagonist des Films „Der Pianist“ von Roman Polanski, von Hosenfeld gerettet wurde.

Clemens-August-Gymnasium

Bahnhofstraße 53
49661 Cloppenburg

Tel. 0 44 71 / 94 81 0
Fax 0 44 71 / 94 81 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 - Impressum -