Slide
Slide
Slide
Slide
Slide
previous arrow
next arrow

2018 12 BernayEs ist wieder soweit: Seit dem Beginn des Schuljahres fieberten 50 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7 und 9 dem Frankreichaustausch entgegen. Am Mittwochabend konnten sie, ihre Eltern, Frau Braun und Frau Behrens (Klasse 7) sowie Herr Liebske und Frau Koch (Klasse 9) die Gäste aus unserer Partnerstadt in der Normandie endlich mit einem kleinen Empfang in der Mensa begrüßen.

Der Austausch mit den beiden Schulen in Bernay ist am CAG fest etabliert, alle zwei Jahre organisieren die Französischlehrer und ihre Partner in Frankreich diese Begegnung. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich bereits vor dem ersten Treffen über Mails, die sozialen Netzwerke aber auch durch das Schicken von Briefen per Post kennenlernen können. Trotzdem waren alle natürlich sehr gespannt, wer denn ihre Austauschpartner sein würden. Gleich am ersten Tag gab es die Gelegenheit, sich beim gemeinsamen Bowling besser kennenzulernen.

Das momentan durchweg schlechte Wetter tut der guten Stimmung übrigens keinen Abbruch. In der Normandie ist man schließlich Regentage gewöhnt! Nach dem Empfang bei der Stadt Cloppenburg, Schulführungen durch den Französisch-eA-Kurs (Jg.12.), einem Atelier d’écriture im Museumsdorf und dem Wochenende en famille, stehen in dieser Woche noch Ausflüge nach Bremerhaven, Bremen und Papenburg auf dem Programm. Ende April fahren dann die deutschen Schülerinnen und Schüler zum Gegenbesuch nach Bernay.

Clemens-August-Gymnasium

Bahnhofstraße 53
49661 Cloppenburg

Tel. 0 44 71 / 94 81 0
Fax 0 44 71 / 94 81 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 - Impressum -

 

 iServ Logo 400

 

NBC

 

Umweltschule

 

 

Europaschule200

 

Die Bundesagentur für Arbeit informiert und berät zu allen Fragen rund um die Themen Berufsausbildung und Studium an dieser Schule. Weitere Informationen dazu im Portal der Bundesagentur für Arbeit.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.